7.Oktober 2014 -

White Spots an Frontzähnen – ob durch Hypomineralisationen oder in Folge einer Zahnspangenbehandlung –  lassen sich zukünftig schnell, schonend und ästhetisch durch Infiltration mit Icon behandeln.

 

Mittels spezieller Applikationen wird ein dünnflüssiger Kunststoff, der sogenannte ‚Infiltrant‘, an die erkrankte Stelle gebracht. Durch Kapillarkräfte penetriert das Material in den demineralisierten Schmelz und versiegelt diesen. So können beginnende Karies oder kreidige Schmelzflecken gestoppt werden – ohne zu bohren.

Wir beraten Sie gerne in unserer Praxis

Mehr dazu erfahren Sie auch unter www.bohren-nein-danke.de.