Infos für Groß und Klein

Infos für Eltern

Gespräch zwischen Kind und Dr. Uhlemann

ERSTER zahnarztBESUCH - WANN IST DER RICHTIGE ZEITPUNKT?

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) rät zu einem allerersten Zahnarztbesuch mit dem Durchbruch des 1. Milchzahnes, spätestens aber mit dem 2. Lebensjahr.

Die regelmäßigen Vorsorgetermine im Abstand von 6 Monaten helfen Ihrem Kind, sich an die Untersuchungssituation zu gewöhnen und Vertrauen aufzubauen. Durch die frühzeitige Aufklärung der Eltern über Themen wie Schnuller, Flasche, Anwendung von Fluoriden, Kieferfehlstellungen und Ernährung ist es einfacher, die Mundgesundheit des Kindes zu erhalten.

Vormittagstermine verlaufen bei kleinen Kindern erfahrungsgemäß ruhiger. Wir haben deswegen für Kindergartenkinder die Sprechstunde vormittags. Wenn Ihr Kind gesund und ausgeruht zu uns kommt, fällt es uns viel leichter, Ihrem Kind die Freude am Zahnarztbesuch zu vermitteln.

Glückliches Kinder über Kopf

SO BLEIBT IHR KIND ANGSTFREI BEIM ZAHNARZT

Spielen Sie mit Ihrem Kind zuhause Zahnarzt und erzählen grundsätzlich nur Angenehmes über die eigene Zahnarzterfahrung.

Vermeiden Sie Angst-besetzte Sätze wie „es tut nicht weh“, „es ist nicht schlimm“. Ihr Kind versteht in solchen Fällen: „es tut weh“, „es ist möglicherweise doch schlimm“. Wählen Sie positive Umschreibungen, z.B.: „wenn du gut mitmachst, werden die Zähne schnell sauber gemacht“.

Versprechen Sie im Voraus keine größeren Geschenke für den Zahnarztbesuch. Das verstärkt bei Ihrem Kind das Gefühl, dass es etwas sehr Unangenehmes überstehen muss. Wenn es von uns nach der Behandlung eine kleine Belohnung erhält, ist das eine Anerkennung für seine tolle Leistung. Loben Sie Ihr Kind nach einer Behandlung. Das stärkt das Selbstbewusstsein und ist eine gute Unterstützung für den nächsten Termin.

Gespräch mit Eltern und Dr. Uhlemann

Kommen Eltern mit ins behandlungszimmer?

Ihre Anwesenheit im Zimmer ist grundsätzlich willkommen. Sie vermittelt Ihrem Kind Geborgenheit. Ein mitgebrachtes Kuscheltier kann dieses Gefühl zusätzlich verstärken. Das gilt vor allem für kleinere Kinder.

Wir bitten jedoch, dass während einer Behandlung nur eine Begleitperson mit in das Zimmer kommt und diese sich im Hintergrund hält. Überlassen Sie die Führung Ihres Kindes dem Praxisteam, das darin psychologisch geschult ist. Ihr Kind soll im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen!

Eine gute Zusammenarbeit zwischen den Eltern und dem Zahnarzt führt zu einer erfolgreicheren und angenehmeren Behandlung des Kindes. Wenn ein Kind zu sehr auf die Eltern fixiert ist, erschwert es die Kontaktaufnahme des Behandlers zu ihm. In solchen Fällen ist es oft besser, wenn Ihr Kind allein in das Behandlungszimmer geht. Es kennt ja diese Situation vom Kindergarten, wo es auch ohne Eltern ins Spielzimmer geht.

Infos für Kinder

Kind übt Zähneputzen an Kuscheltier

Was gibt es in der Praxis für mich zu entdecken?

Uns ist es wichtig, dass du dich von Anfang in unserer Praxis wohlfühlst. In unserem Wartezimmer findest du viele nette Spielsachen, Bücher und Zeitschriften.

Für die Zeit einer Behandlung oder während einer Zahnreinigung darfst du dir im Behandlungszimmer einen Film deiner Wahl anschauen, damit es dir nicht langweilig wird.

Nach jeder Kontrolle, Behandlung oder Zahnreinigung gibt es ein kleines Geschenk für dich als Anerkennung, dass du so toll mitgemacht hast.

Mädchen in Behandlungsstuhl

WIE FÜHLT SICH DIE BEHANDLUNG FÜR MICH AN?

Wenn es darum geht, eine bestimmte Behandlung an deinen Zähnen durchzuführen, schauen wir vorher ganz genau hin, ob du diese Behandlung schaffen kannst. Das können wir oft besser beurteilen als deine Eltern. Du sollst nicht überfordert werden und dich mit ganz viel Vertrauen auf uns verlassen können.

Wenn dann eine Behandlung durchgeführt wird, fragen wir dich deshalb immer wieder, ob das, was wir machen, ok für dich ist. Natürlich behandeln wir deine Zähne schmerzfrei. Dazu benutzen wir manchmal eine „Schlafsalbe“ und „Schlafwasser“, um deinen Zahn „schlafen zu schicken“. Dabei können auch deine Backe und Lippe einschlafen. Die fühlen sich dann eine Zeit lang taub und dicker an. Bei uns gibt es keine Spritzen wie bei den Zahnärzten für Erwachsene.
Um den Zahnschmutz zu entfernen, duschen wir deinen Zahn und fegen ihn mit dem Besen aus. Das kitzelt ein wenig. Mit Hilfe einer Backform und einer Zahnknete wird das Loch verschlossen. Das kann leicht drücken. Ein blaues Licht ("Laserschwert"), das du gar nicht spürst, macht die Knete hart. Jetzt wird das Ganze nur noch mit einer elektrischen Zahnbürste glatt gemacht. Dabei kitzeln wir wieder deinen Zahn. Zum Abschluss reiben wir den Zahn mit einer Creme ein, die nach Erdbeeren schmeckt.

Gespräch zwischen Kind und Helferin

Kommen meine Eltern mit in den Behandlungsraum?

Manche Kinder fühlen sich besser, wenn die Eltern mit im Behandlungszimmer sind, manche Kinder wollen lieber alleine ins Zimmer kommen, weil sie schon groß sind. Wenn du es kannst, entscheidest du selbst darüber. Gerne darfst du ein Kuscheltier von Zuhause mitbringen.

Damit du fit genug bist für den Zahnarztbesuch, kommen bei uns die Kindergartenkinder vormittags in die Praxis. Das ist im Übrigen auch viel lustiger für dich, wenn du dann im Wartezimmer auf Gleichaltrige triffst. Die Schulkinder müssen wegen der Schule bei ihren Terminen auf den Nachmittag ausweichen. Während der Schulferien kann das natürlich auch mal anders sein.

Wenn du weitere Fragen und Sorgen hast, freuen wir uns sehr, wenn du mit uns darüber sprichst.

Infos für Jugendliche

Jugendliche Jungs

WORAUF ACHTEN WIR bei DEN ZÄHNEN VON Jugendlichen?

Vielleicht hast du noch ein paar wenige Milchzähne, die manchmal nicht von alleine ausfallen. Oft ist die Sorge groß darüber, ob es weh tut, wenn so ein Zahn gezogen werden muss. Natürlich erfolgt dieser Eingriff wie alle anderen Behandlungen schmerzfrei, da wir die Zähne vorher lokal betäuben.
Wenn alle Milchzähne ausgefallen sind, liegt unser Hauptaugenmerk bei dir auf deiner Kiefer- und Zahnstellung, Gesunderhaltung deiner bleibenden Zähne und deiner Mundhygiene, die die Hauptgrundlage für gesunde Zähne ist.

Dr. Uhlemann behandelt Jugendliche

Brauche ich eine Zahnspange oder Knirschschiene?

Wir besprechen rechtzeitig mit dir und deinen Eltern, ob du eine Zahnspange brauchst. Für die Korrektur der Zahnstellungen überweisen wir dich in eine spezialisierte Zahnarztpraxis für Kieferorthopädie.

Mehr und mehr Jugendliche knirschen vor allem nachts mit ihren Zähnen. Das führt zu einem unnatürlichen Abrieb deiner Zähne und kann langfristig große Probleme verursachen. Mit einer Knirschschiene können wir deine Zähne davor schützen. So lange dein Kiefer noch wächst, ist die Schiene elastisch. Später besteht die Schiene aus festem Kunststoff und wird mit Hilfe eines Abdrucks deiner Zähne im Labor angefertigt.

Mädchen isst Eis

Wie kann ich meine Zähne gut schützen?

Zähne lassen sich vor Erkrankungen gut schützen durch vorbeugende Maßnahmen (auch genannt „Prävention“) wie Fissurenversiegelungen und Anwendung von Lacken zur Härtung von gesundem Schmelz oder Entkalkungen.

Ganz wichtig ist aber auch die regelmäßige Untersuchung deiner Zähne am besten in Verbindung mit einer professionelle Zahnreinigung alle 6 Monate. In diesem Zusammenhang zeigen wir dir gerne, was du bei der häuslichen Mundhygiene alles beachten/besser machen kannst.

Dr. Uhlemann erklärt an Zahnmodell

Wie sieht es mit meinen Weisheitszähnen aus?

Bei der Überlegung, ob und wann die Weisheitszähne entfernt werden müssen, beraten wir dich gerne. Das ist meistens im Alter zwischen 16 und 18 Jahren. Die Entfernung dieser Zähne erfolgt allerdings in einer spezialisierten Praxis für Chirurgie.

Jugendliche lachen

Kann ich meine Zähne VERBREITERN lassen ODER AUFHELLEN ?

Zahn-Ästhetik spielt bei jungen Menschen zunehmend eine wichtige Rolle. Das sehen wir sehr positiv. Denn diese Menschen achten insgesamt auf ihre Zähne und deren Gesundheit.

Zahnverbreiterungen nach Abschluss einer kieferorthopädischen Behandlung gehören zu unserem Leistungsspektrum. Dazu klären wir dich und deine Eltern an Hand von Beispielen umfassend auf. Auch Zahnaufhellungen (Bleaching) haben wir im Angebot. Hier achten wir allerdings darauf, dass wir deine Zähne damit nicht schädigen. Erst, wenn sich die Nervenhöhle der Zähne ausreichend verkleinert hat, können wir die Aufhellung der Zähne guten Gewissens durchführen. Deswegen bieten wir das Bleaching erst ab 18 Jahren an.

Ein Lächeln

ist das Schönste, was Du tragen kannst.

Buchen Sie Ihren Termin

So erreichen Sie uns

Telefon: 089 89 32 77 66
Mail: praxis@kinderzahnarzt-uhlemann.de
(oder über das Kontaktformular)
Sie können Ihren Termin auch direkt online buchen – Sie werden dazu auf eine Partnerseite weitergeleitet. Melden Sie sich an, wählen Sie Ihren Wunschtermin und Sie erhalten die Bestätigung direkt per E-Mail.

Sprechzeiten:
Mo bis Mi: 9 – 13 Uhr | 14 – 18 Uhr
Do: 13 – 18 Uhr | Fr keine Sprechstunde

Anfahrt:
Bahnhofstraße 108a | 82166 Gräfelfing
MVV: S6 Gräfelfing | Nur 2 Min. Fußweg
Auto: Parkplätze im Hof | 5 Min von Stadtgrenze

KONTAKTFORMULAR

Nach oben scrollen